0

Wie Corona die Weltraumschnecke verändert hat

Da ich diesen Auftritt hier als mittelgroße Schmierenseite ansehe, komme ich auch nicht drumherum Content aus dem Nichts zu erschaffen und meine eigenen Erfahrungen mit der Pandemie rauszuhauen. Gute Unterhaltung!

 

Photo by Daniel Tafjord on Unsplash

 

Tatsächlich hat sich nicht so viel verändert. Ich war schon davor sehr groß im Homeoffice unterwegs und das virtuelle Arbeiten liegt mir. Deshalb habe ich das gemacht, was viele so gemacht haben: Bücher gelesen (Kann hier Bullshit Jobs [Provisionslink]) empfehlen und mich sehr gut ausgeruht. Das funktionierte aber nicht so gut wie erwartet, da tatsächlich sehr viel Arbeit anstand. Ich habe auch erschreckend wenig Beschwerdemails verfasst.

 

Jetzt kommt noch ein Absatz, indem ich kurz aufliste wie das Virus unsere ganze Gesellschaft nachhaltig verändern wird. Wir machen uns jetzt nämlich viel mehr Gedanken über … . Damit wäre dieser Teil meines Corona-Diary auch abgehakt. Kommen wir zu erfreulicheren Themen: Die Generation der Boomer hat jetzt doch noch ein Event miterlebt was in die Geschichtsbücher eingehen wird und muss jetzt nicht mehr andauernd über den Mauerfall schwafeln. Check.

 

In wenigen Wochen bis Monaten wird es dann auch endlich wieder losgehen. Der erste Schock ist erst einmal verdaut und Corona wird den kompletten Einzug in unsere Popkultur feiern: Musik, Bücher, T-Shirts und manche Filme werden uns um die Ohren fliegen. Corona war Kult und wird es immer bleiben. Get It On.

 

Wahrhaftig bin ich irgendwie gerade davon fasziniert wie alles an uns vorbeizieht: Die ersten Bilder aus Wuhan, der Fast-Zusammenbruch italienischer Krankenhäuser, Schließungen in Deutschland, verschwurbelte Demos in Deutschland, Forderungen nach Öffnungen in Deutschland. Ist es jetzt schon vorbei? Ich weiß nämlich noch nicht, ob ich jetzt ein Fazit ziehen kann. Es wäre auch irgendwie so langweilig.

Gherdì

Ich bin Gherdi und berichte hier über mein bewegtes Leben. Außerdem esse ich gerne Pommes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.