0

Mein Twitter-Bot ist durchgedreht

Es began, nachdem die Weltraumschnecke einen Artikel über einen Amerikaner gelesen hatte. Dieser Amerikaner bastelte sich einen Bot für Twitter, der für ihn automatisch an Gewinnspielen teilnahm. Dieser Typ gewann damit die abgefahrensten Sachen. So weit so gut, dachte sich die Weltraumschnecke, warum nicht auch selbst machen?

 

 

Da es absolut nicht verwerflich ist den Wunsch zu verspüren coole Sachen (bzw. überhaupt Sachen) geschenkt zu bekommen und die Weltraumschnecke sich tatsächlich einigermaßen mit Computer und IT auskennt, war der Bot recht schnell entwickelt. Er hörte auf den charismatischen Namen „Rebell des Sonnensystems“, was eine Anspielung auf Lando Calrissian (aus Star Wars) ist und der Lieblingsglücksritter der Weltraumschnecke (bis heute) ist.

Anmerkung: In USA nutzen tatsächlich echte Menschen Twitter und es gibt auch tatsächlich Gewinnspiele, wo man auch etwas gewinnen kann. In Deutschland nutzen nur Journalisten, Politiker, fragwürdige Persönlichkeiten und Bots Twitter. Die meisten Tweets mit dem Wort „Gewinnspiel“ verweisen auch nur auf das entsprechende Facebook-Gewinnspiel. Sprich: Es ist einfach nichts zu holen.

Der Bot retweetete stündlich Tweets, in denen das Wort „Gewinnspiel“ vorkam. Tatsächlich gab es (wenn auch wenige) Gewinnspiele bei denen man per Retweet automatisch teilnahm.  Zunächst schaute die Weltraumschnecke täglich nach. Nach einigen Tagen gewann Sie tatsächlich einen Steam-Key. Irgendein Let`s Player fragte Sie dann per Direktnachricht nach der email-Adresse, um den Code zu senden. Die Weltraumschnecke antwortete. Offensichtlich bemerkte dann dieser Youtuber dass dieser Twitter Account nur ein Bot war und entschied sich dazu den Key jemanden anderes zu schenken, der ihm eher dabei half seine spärliche Reichweite auszubauen.

Dieser Rückschlag führte dazu, dass die Weltraumschnecke immer weniger nachschaute. Irgendwann vergaß Sie sogar ihre Zugangsdaten.

Juni 2017: Die Weltraumschnecke wollte sich in einem anderen ihr zugehörigen und teilweiße fragwürdigen Twitter-Account einloggen und landete plötzlich per Zufall bei „Rebell des Sonnensystems“. Und das ziemlich genau ein Jahr nach Eröffnung dieses Accounts. Zufälle gibt es aber auch…

Hier die traurige Bilanz: Über 17.000 Tweets und 85 Follower. Die Anzahl der Follower überrascht, da die Weltraumschnecke als Sie mal ernsthaft Twitter nutzte nie so viele erreicht hatte. Mehr dazu hier. Ebenfalls lustig: Im Januer 2017 zog Twitter von sich aus die Reißleine und sperrte meinen Account. D.h. ab diesem Zeitpunkt war Ende Gelände. Wenn man die Anzahl der Tweets auf die Zeit rechnet, kommt man auf ungefähr 2,5 Tweets pro Stunde. Und ein Bot schläft niemals 😉

P.S. Der Rebell des Sonnensystems ist jetzt aber wieder aktiv. Folge ihm!

Gherdì

Ich bin Gherdi und berichte hier über mein bewegtes Leben. Außerdem esse ich gerne Pommes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.