0

Liebeserklärung an den Gameboy Advance SP

20150510_161314422_iOS

Es kommt nicht oft vor, dass der Weltraumschnecke etwas gefällt. Doch manchmal kommt auch dies vor. Meistens ist es ihr aber dann so peinlich, dass sie darüber nicht reden will. Um so erstaunlicher ist es nun, dass die Weltraumschnecke jetzt tatsächlich einen positiven Bericht schreibt.

Gameboy zu spielen war ein essentieller Teil der Kindheit der Weltraumschnecke. Doch hatte sie immer ein Problem: Der Bildschirm aller vorherigen Gameboys war einfach viel zu dunkel, als dass man damit heimlich nachts im Bett spielen konnte. Das mag auch irgendwann den japanischen Konsrukteuren eingefallen sein. Deshalb hat dieser Gameboy einen beleuchteten Bildschirm.

Sollte die Weltraumschnecke jemals übermüdet in die Schule gekommen sein, so war dieser Gameboy in Verbindung mit Pokemon sicherlich dafür Verantwortlich. Weitere Vorteile des Advance SP sind: Eine Rückseite die man leicht und unkompliziert mit Aufklebern bestücken konnte. Ein Ladekabel, sodass man nicht mehr Batterien der Eltern klauen musste.

Die Weltraumschnecke findet diesen Gameboy das beste Stück Elektronik, welches jemals von Nintendo vertrieben worden ist (außer vielleicht der N64). Gut gemacht!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gherdì

Ich bin Gherdi und berichte hier über mein bewegtes Leben. Außerdem esse ich gerne Pommes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.