0

Kein Stress: Werf‘ einfach eine Münze!

Es folgt eine kleine Anleitung, wie man sich Entscheidungen viel, viel einfacher machen kann. Die Idee ist aber kaum revolutiönar und wahrscheinlich häufig genug zitiert. Dennoch kläre ich euch jatzt auch auf dieser Plattform auf und tue euch diesen netten Gefallen. Lest gut mit!

 

 

Entscheidungen können schwer sein. Ja, ich weiß. Ist jetzt aber egal. Ab sofort habt ihr jetzt nur noch einen Job dabei: Fasst eure Entscheidungen irgendwie auf zwei Optionen zusammen. Das kann schwer sein, hilft aber mehr. Dann weist ihr Alternative A dem Kopf und Alternative B der Zahl zu. Dann werft die Münze.

 

 

Jetzt kommt der Clou: Während die Münze im Flug durch die Luft saust, hofft ihr innerlich auf das Eintreten von Kopf oder Zahl. Auf was ihr da innerlich hofft, das macht ihr dann auch einfach. Völlig egal was die Münze dann am Ende sagt. Sollte der unwahrscheinliche Fall auftreten, dass ihr beim Münzflug überhaupt keine innerliche Präferenz spüren könnt, dann nehmt dann wirklich das Ergebnis der Münze und das Problem ist auch erledigt. Super easy.

 

Das alles fußt auf einen Effekt aus der Psychologie. Ist aber auch kaum erwähnenswert. Es ist sehr simple und simpel ist sehr oft auch sehr gut. Wer mir nicht glaubt, kann ja gerne die erfolgreiche Doku-Soap „The simply Life“ schauen.  Spaß beiseite.

Wenn ihr es partout nicht hinbekommt, euch auf zwei Alternativen zu einigen, nehmt ein „Random Number“ Tool aus dem Internet. Geht zwar nicht ganz so gut, weil meinen keinen langen Münzflug hat. Aber solche Entscheidungen gehen ja immer ganz schnell. Es wird schon funktionieren.

 

Ich denke das ist trivial und nachvollziehbat. Habt weniger Stress!

Gherdì

Ich bin Gherdi und berichte hier über mein bewegtes Leben. Außerdem esse ich gerne Pommes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.