0

Hat das auch Bluetooth?

bluetooth-670069_640

Die Weltraumschnecke hat herausgefunden: Wir Menschen haben eine große Affinität für Sachen, die wir eigentlich gar nicht brauchen. Egal ob Krawatten, teuren Schnaps oder Zubehör für das sonntägliche Frühstücksei. Doch warum? Im folgenden versucht die Weltraumschnecke für dieses Phänomenen Erklärungen und Lösungen zu finden.

Fallbeispiel: Man muss ganz dringend ein technisches Gerät besorgen, weil das Alte entweder kaputt gegangen ist oder halt nach modernen Style-Ansprüchen nicht mehr aktuell ist (also mehr oder weniger das gleiche) und steht vor der Wahl: Produkt X – etwas billiger; ohne Bluetooth – oder – Produkt Y – etwas teurer; mit Bluetooth. Einige werden das Gerät mit Bluetooth nehmen.

Auch bei wirklich wichtigen Dingen, wie zum Beispiel bei der Wahl der richtigen Programmiersprache oder der Wahl des richtigen Partners, kommt es zu dieser Begebenheit. Ein Beispiel:

Angenommen die Weltraumschnecke mag niedliche Mädchen. Nun hat es die Wahl zwischen einem Mädchen, welches ein bisschen niedlich ist und einem Mädchen, welches überhaupt nicht niedlich ist, aber sehr gut Klarinette spielen und optimal Kuchen backen kann. (Die Weltraumschnecke freut sich schon, wenn Bekannte der Weltraumschnecke diesen Text lesen und bei diesem vollkommen aus der Luft gegriffenen Beispielen einiges hineininterpretieren werden).

Manche werden nun das zweite Mädchen wählen, da es natürlich zwei sehr gute Merkmale besitzt. Jedoch war man nie auf der Suche nach diesen Merkmalen. Aber Werbung bzw. verzehrte Wahrnehmung lassen uns die Merkmale besser erscheinen. Die Weltraumschnecke spricht hier vom Bluetooth-Effekt: Kein Mensch braucht in seinem Drucker Bluetooth, aber wenn man es ersteinmal hat …

Deshalb sollten wir uns alle davon nicht mehr beeinflussen lassen. Man sollte sich bewusst bleiben, was man wirklich haben mochte. Lieber davon ein bisschen, als von was anderem ganz viel.

Gherdì

Ich bin Gherdi und berichte hier über mein bewegtes Leben. Außerdem esse ich gerne Pommes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.